Horse Agility - Sandra Wolter- Trainerin - Horse Agility & Dual-Aktivierung®

Direkt zum Seiteninhalt
Horse Agility
Sport und Spaß

 
Partnerschaft und Spaß pur!
 
Horse Agility - für eine vertrauensvolle Partnerschaft
 
Horse Agility steht für freie, zwanglose und vertrauensbasierte Arbeit. Ziel ist es, dass
das Pferd völlig frei einen Parcour mit Tunnel, kleinen Hürden oder Reifen absolviert.
Spiel - und Spaßfaktor ist beim Training ein wichtiges Element, der Fantasie sind
dabei keine Grenzen gesetzt! Bodenarbeit etwas anderer Art!
 
Horse Agility: Spiel, Spaß und Training. Gymnastizierung, Koordinationtraining und Anti-Schrecktraining inclusive.

Anhänger dieser Sportart betonen: „Agility is fun!“

Horse Agility steht für:

  • Mensch und Pferd in partnerschaftlicher Teamarbeit
  • Freude am Spielen, Laufen und Springen
  • Gymnastizierung von Mensch und Tier
  • Förderung der Beweglichkeit von Mensch und Tier
  • Stärkung der Konzentration von Mensch und Tier
  • Ihr Pferd emotional und körperlich fit halten
  • Eine sehr enge Beziehung und eine große Vertrauensbasis zu Ihrem Pferd aufzubauen
  • und natürlich der Spaßfaktor darf nicht fehlen

Das Ziel:
  • freies Arbeiten ohne Strick; Durchlaufen eines Parcours, der mit einem Springparcours verglichen werden kann.
  • Das Pferd überwindet dabei Hürden, läuft durch Tunnel, durchspringt Reifen u. v. m.


Beim Agility stehen Spaß und sportliche Aktivität im Vordergrund.

Mitmachen kann jeder:

  • vom Fohlen bis zum Senoir
  • vom MiniShetty bis Shire Horse
  • vom Kind bis zum Senior
  • Reiter oder Nicht-Reiter
  • Sportler oder "Couch-Potato"
  • geritten oder ungeritten,

Ist Ihr Interesse geweckt?

Sie haben Fragen, Anregungen, Wünsche oder möchten einen Lehrgang buchen?

Ich freue mich über Ihre Nachricht!


Copyright by Sandra Wolter - Pferde mit Spaß bewegen
Zurück zum Seiteninhalt